isses

isses
ceignisses
circoncisses
conduisisses
construisisses
contraignisses
cuisisses
disjoignisses
déduisisses
déjaunisses
dépeignisses
déteignisses
détruisisses
empreignisses
enceignisses
enduisisses
enfreignisses
enjoignisses
enquisses
feignisses
geignisses
instruisisses
introduisisses
jetisses
joignisses
méconduisisses
nuisisses
oignisses
peignisses
plaignisses
produisisses
reconstruisisses
recuisisses
rejoignisses
reluisisses
repeignisses
reproduisisses
restreignisses
reteignisses
retraduisisses
risses
réduisisses
réintroduisisses
rétreignisses
séduisisses
teignisses
éconduisisses
éteignisses
étreignisses

Dictionnaire des rimes. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • isses — ịs|ses [bes. in der mündl. Umgangsspr. gebr. Zusammenbildung] (ugs.): ist es: so i.; wie i. nur möglich? …   Universal-Lexikon

  • þisses — of this (neuter, masc.) …   The Old English to English

  • So isses — Seriendaten Originaltitel So isses Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • of this neuter — þisses …   English to the Old English

  • French conjugation — This article is part of the series on: French language Langues d oïl Dialects Creoles Francophonie History Oaths of Strasbourg Ordinance of Villers Cotterêts Anglo Norman Grammar …   Wikipedia

  • Dohrenkamp — Jürgen von der Lippe nach einem Auftritt am 9. Juni 2008 Jürgen von der Lippe (* 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen; bürgerlich Hans Jürgen Dohrenkamp) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Entertainer, Schauspieler und Komiker …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Jürgen Dohrenkamp — Jürgen von der Lippe nach einem Auftritt am 9. Juni 2008 Jürgen von der Lippe (* 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen; bürgerlich Hans Jürgen Dohrenkamp) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Entertainer, Schauspieler und Komiker …   Deutsch Wikipedia

  • Deor — (oder The Lament of Deor) ist ein altenglisches Gedicht aus dem 10. Jahrhundert, das im Exeter Book überliefert ist. Es besteht aus 42 alliterierenden Zeilen. Inhaltsverzeichnis 1 Titel und Einordnung 2 Sprache und Inhalt 3 Textproben …   Deutsch Wikipedia

  • The Lament of Deor — Deor (oder The Lament of Deor) ist ein altenglisches Gedicht aus dem 10. Jahrhundert, das im Exeter Book überliefert ist. Es besteht aus 42 alliterierenden Zeilen. Inhaltsverzeichnis 1 Titel und Einordnung 2 Sprache und Inhalt 3 Textproben …   Deutsch Wikipedia

  • Niðhad — Völund s smithy in the centre, Níðuð s daughter to the left, and Níðuð s dead sons hidden to the right of the smithy. Between the girl and the smithy, Völund can be seen in an eagle fetch flying away. From the Ardre image stone VIII. King Niðhad …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”